Sie befinden sich hier:

Siegen – Zu neuen Ufern

Projektfamilie StadtMensch

 

Siegen als Oberzentrum macht sich auf zu neuen Ufern: Um der Abwanderung junger Menschen und den städtebaulichen Problemen zu begegnen, die durch den Zweiten Weltkrieg und Bausünden der folgenden Jahrzehnte entstanden sind, erhält die Innenstadt nun mehr Lebendigkeit und Lebensqualität. Die Funktion als Oberzentrum und Universitätsstadt soll so gestärkt werden.

Möglich machen dies gleich mehrere Bausteine, die zum Teil auch schon umgesetzt sind: Mit dem Abriss der Siegplatte, einem Betondeckel der als Parkplatz über den Fluss Sieg gespannt war, erhält das Gewässer wieder einen prominenten Platz im Stadtbild. Eine Treppenanlage hinunter zum Ufer soll den Fluss für Touristen und Einheimische künftig noch erlebbarer machen. Im weiteren Verlauf wird die Sieg in diesem Bereich renaturiert. Zwei große Balkone flankieren das Flussufer und geben Raum für zukünftige Außengastronomie. Durch den Bau zweier neuer Brücken soll außerdem die Verbindung von Ober- und Unterstand nachhaltig gestärkt werden.

Doch das Regionale-Projekt hat noch mehr zu bieten: Durch den Umbau der Sandsraße, einem der Verkehrsknotenpunkte der Innenstadt, wurde mehr Fläche für Fußgänger und eine platzähnliche Kulisse geschaffen, die zum Flanieren einladen soll und zudem für Veranstaltungen genutzt werden kann. Zudem erstrahlt die altehrwürdige Stadtmauer im Bereich des Kölner Tors nach aufwendiger Sanierung mittlerweile in neuem Glanz und fügt sich in das moderne Stadtbild ein. Dem Unteren Schloss inmitten der Innenstadt kommt eine neue Aufgaben zu: Da wo zuvor Behördenhäuser und ein Gefängnis untergebracht waren, ziehen Teile der Universität ein. Hierdurch soll der steigende Platzbedarf der Hochschule gedeckt und darüber hinaus die Oberstadt belebt werden.

Steckbrief

•    Standort: Siegen
•    Projektträger:
Stadt Siegen
•    Internet:
www.siegen-zu-neuen-ufern.de
•    Bausteine:
Abriss der Siegplatte / Treppenanlage am Flussufer / Umbau der Sandstraße / Sanierung der Stadtmauer / Bezug des Unteren Schlosses durch Teile der Universität
•    Finanzierung:
16,6 Mio. Euro, davon 11,7 Mio. Euro Förderung
•   
Verleihung 3. Stern: Dezember 2010

 

Weitere Nachrichten

Land der Ideen: Siegen zu neuen Ufern ist Publikumssieger (14.11.2013)

Land der Ideen: Siegen zu neuen Ufern gehört zu Leuchtturmprojekten (9.9.2013)

Siegen - zu neuen Ufern: Oberstadtbrücke im November begehbar (09.08.2013)

Bewilligungsbescheide für vier weitere Projekte übergeben (17.12.2012)

"Investitionen werden Siegener Innenstadt ein neues Gesicht geben" (02.09.2012)

Siegen zu neuen Ufern: Bohrungen haben begonnen (16.08.2012)

25.000 in Siegen sagten "Tschüss Platte" (11.07.2012)

13,2 Millionen Euro Fördermittel fließen für drei Regionale-Projekte (13.12.2011)

Interview: „Südwestfalen tut gut daran, noch intensiver zusammenzuarbeiten“ (15.12.2010)

Uni Siegen stellt Sieg-Modell vor (13.1.2010)

Regionale zum Anfassen (3.11.2009)

Kreis Kreis Siegen-Wittgenstein
Datum 15.12.2010
Fortschritt
Projektfamilie StadtMensch

Südwestfalen Kompass

Südwestfalen Kompass 6.0 >>> pdf

Südwestfalen Kompass 5.0 >>> pdf

Südwestfalen Kompass 4.0 >>> pdf

Südwestfalen Kompass 3.0 >>> pdf

Südwestfalen Kompass 2.0 >>> pdf

Südwestfalen Kompass 1.0 >>> pdf

Südwestfalen Kompass beta >>> pdf

Kompass LandLeben >>> pdf

Tourismus Kompass >>> pdf

Waldkompass >>> pdf