Sie befinden sich hier:

WasserEisenLand

Projektfamilie WirtschaftWissen

 

Mit dem Regionale-Projekt „WasserEisenLand“ begibt sich Südwestfalen auf eine Zeitreise durch die eigene Industriegeschichte. Ob Technikdenkmäler, Museen, Bergwerke, Hohlwege oder Hauberge – die Region besitzt nach wie vor viele industriegeschichtliche Zeugnisse. Diese werden inhaltlich weiterentwickelt und gemeinsam touristisch vermarktet. Pate hierfür steht der Förderverein WasserEisenLand e.V., der die technischen Kulturdenkmäler und die damit verbundenen Vereine, Kommunen, Firmen und Privatpersonen vernetzt und unterstützt.

Gemeinsame Kommunikationsmittel wie Internetportale, Broschüren, Kartenmaterial und Taschenbücher sowie die Beschilderung wichtiger Standorte sind ebenso Bestandteil wie die „Südwestfälische Eisenstraße“: Im 17. Jahrhundert entwickelte sich im Sieger- und Sauerland eine arbeitsteilige Wirtschaftsstruktur – vom Erzabbau über das Verhütten, Schmieden und Drahtziehen bis hin zur Produktion für den Endverbraucher. Die enge wirtschaftliche Verknüpfung, über religiöse und territorialgeschichtliche Grenzen hinweg, wird mit der Eisenstraße wieder erlebbar. Mit Hilfe eines Forscherteams aus Archäologen und Historikern sind die Transportwege rekonstruiert worden. Aus dem historischen Streckennetz ist so eine moderne Kulturroute mit Museen, Denkmälern und Themenwanderwegen entstanden.

Die Regionale-Projekte „Spielplätze – Energie und Technik“, „Gesenkschmiede Schmelzhütte Plettenberg“ sowie „Technikmuseum Freudenberg“ sind ebenfalls Bausteine des Dachprojektes „WasserEisenLand“.

Steckbrief

•    Standort: Südwestfalen
•    Projektträger:
WasserEisenLand e.V.
•    Internet:
www.wassereisenland.de / www.eisenstrasse-suedwestfalen.de
•    Bausteine:
Gemeinsame Weiterentwicklung und Vermarktung der Industriekultur / Einheitliche Kommunikatiosnmittel / „Südwestfälische Eisenstraße“ / weitere Regionale-Projekte
•    Finanzierung:
353.000 Euro, davon 269.000 Förderung
•   
Verleihung 3. Stern: Dezember 2012

Nachrichten zum Projekt:

Iserlohn erhält Fördergelder für "LenneSchiene" und "WasserEisenLand" (18.12.2013)

Südwestfälische Industriekultur auf einen Blick (14.05.2013)

Grünes Licht für "WasserEisenLand" (12.12.2012)

Technikmuseum Freudenberg: Architektur-Wettbewerb gestartet (3.3.2011)

Kreis Kreis Siegen-Wittgenstein, Hochsauerlandkreis, Märkischer Kreis, Kreis Olpe, Kreis Soest
Datum 12.12.2012
Fortschritt
Projektfamilie Wirtschaft/Wissen

Südwestfalen Kompass

Südwestfalen Kompass 6.0 >>> pdf

Südwestfalen Kompass 5.0 >>> pdf

Südwestfalen Kompass 4.0 >>> pdf

Südwestfalen Kompass 3.0 >>> pdf

Südwestfalen Kompass 2.0 >>> pdf

Südwestfalen Kompass 1.0 >>> pdf

Südwestfalen Kompass beta >>> pdf

Kompass LandLeben >>> pdf

Tourismus Kompass >>> pdf

Waldkompass >>> pdf