Sie befinden sich hier:

Ministerpräsident Rüttgers besucht Mennekes in China

01.12.2009

NRW Ministerpräsident Jürgen Rüttgers (links) besuchte während seiner China-Reise den Mennekes-Standort in Nanjing und eröffnete zusammen mit Firmeninhaber Walter Mennekes (rechts) eine neue auf lokale Bedürfnisse ausgelegte Fertigung für Steckdosen-Kombinationen. Foto: Ralph Sondermann

Der südwestfälische Unternehmer Walter Mennekes begleitete auf Einladung der NRW-Regierung vom 15. bis 22. November 2009 eine Wirtschaftsdelegation nach China. Die Delegation stand unter der persönlichen Leitung des Ministerpräsidenten Dr. Jürgen Rüttgers. Sie besucht mehrere Städte Chinas, unter ihnen Peking, Nanjing und Shanghai.  

Die Reise sollte die Wirtschaftsbeziehungen zwischen Nordrhein-Westfalen und China weiter ausbauen und vertiefen. Einer der Höhepunkte war der Besuch der fünf Millionen-Stadt Nanjing, der ehemaligen Hauptstadt Chinas. Das Mennekes-Unternehmen ist in Nanjing zusammen mit den Chinesen seit vierzehn Jahren erfolgreich in einem Joint Venture, der Nanjing-Mennekes-Tochtergesellschaft, engagiert und produziert ausschließlich für den chinesischen Markt.

2008 wurde dort der moderne Erweiterungsbau der Fabrik fertig gestellt und eingeweiht. Am 17. November 2009, hat die innovative, nunmehr auch auf die lokalen Ansprüche ausgelegte Spezialproduktion von AMAXX®-Steckdosenkombinationen ihren Betrieb aufgenommen. Zu der feierlichen Einweihung war die gesamte NRW-Wirtschaftsdelegation eingeladen. Ministerpräsident Dr. Jürgen Rüttgers setzte mit ein paar Handgriffen persönlich die neue Fertigungslinie in Gang und erhielt das AMAXX®-Erstexemplar zum Geschenk.

Für Walter Mennekes sind Reisen nach Fernost mit dem Ziel wirtschaftlicher Kontaktpflege der Politik mit China keine wirklich neue Erfahrung. Er war schon dabei, als repräsentativ zusammengesetzte Wirtschaftdelegationen unter Führung der Kanzler Kohl und Schröder bzw. unter der des Außenministers Steinmeier China besuchten. Walter Mennekes: „Ich freue mich sehr darüber, eingeladen zu sein. Natürlich, weil der Ministerpräsident unserer Tochter in Nanjing die Ehre gibt. Aber auch, weil ich als Unternehmer seit vielen Jahren immer wieder in China bin und mit meinen Erfahrungen im geschäftlichen Umgang mit den Chinesen nützlich sein kann."


MENNEKES - Plugs for the world. Dieser Slogan spiegelt den Anspruch wieder, den das Unternehmen an sich selbst stellt und den es lebt. MENNEKES ist einer der weltweit führenden Hersteller genormter industrieller Steckvorrichtungen mit Vertriebsaktivitäten in 90 Ländern. Ein partnerschaftliches Verhältnis zu Elektrohandwerk und Elektrogroßhandel prägt die Entwicklung des Unternehmens.

Seinen Ursprung hat das mittelständische Unternehmen im Jahr 1935, als Aloys Mennekes den  Meisterbrief als Elektromeister erhält und sich selbständig macht. Heute beschäftigt MENNEKES weltweit über 800 Mitarbeiter, davon mehr als zwei Drittel in Deutschland. Die Produktpalette ist im Laufe der Jahre auf über 11.000 verschiedene Serien- und Sonderprodukte angewachsen. Für die Märkte der Welt produzieren wir in unserem Stammhaus Kirchhundem und in Neudorf/Erzgebirge sowie in Nanjing/China für den chinesischen Markt.

Weitere Informationen unter www.mennekes.de

(fs)

zurück

Germany at its best: Bildband wirbt mit 100 Bestleistern

Das NRW-Wirtschaftsministerium und die Wirtschaftsförderungsgesellschaft NRW.INVEST haben das Buch „Germany at its best: Nordrhein-Westfalen – Deutschland von seiner besten Seite“ vorgestellt. Die Publikation würdigt 100...

weiterlesen 22.05.2013

Video: Weltmarktführer aufgedeckt

Mehr als 100 heimische Industrieunternehmen sind Marktführer in ihrer Nische. In einer gemeinsamen Broschüre der IHKs in Arnsberg, Hagen und Siegen werden sie jetzt erstmals gebündelt vorgestellt.

weiterlesen 18.03.2013

Innovationen für den europäischen Markt

Das Kunststoff-Institut Lüdenscheid ist seit kurzem das 20. Mitglied im Kreis der Stakeholder von NRW.Europa. Damit erklären sich beide Partner bereit, in den Themenbereichen Innovationsmanagement und Intnernationalisierung,...

weiterlesen 15.02.2013

Südwestfalen Kompass

Südwestfalen Kompass 5.0 >>> pdf

Südwestfalen Kompass 4.0 >>> pdf

Südwestfalen Kompass 3.0 >>> pdf

Südwestfalen Kompass 2.0 >>> pdf

Südwestfalen Kompass 1.0 >>> pdf

Südwestfalen Kompass beta >>> pdf

Tourismus Kompass >>> pdf

Waldkompass >>> pdf