Sie befinden sich hier:

Gala in Hemer: Südwestfalenawards verliehen

08.10.2010

Sven-Oliver Rüsche und Alexandra Rüsche erhielten den Sonderpreis der Südwestfalen Agentur.

Die Gewinner und Platzierten der Kategorie "Kommunikation (B2B)" mit SIHK-Geschäftsbereichsleiter Christoph Brünger (r.). (Fotos: SIHK Siegen)

Bereits zum elfeten elften Mal fand jetzt der IHK-Internetwettbewerb "Südwestfalenaward" statt. Auf dem Gelände der Landesgartenschau in Hemer wurden Preise in insgesamt sechs Kategorien vergeben.

Die Südwestfalen Agentur verlieh zum zweiten Mal einen Sonderpreis. Die Auszeichnung ging an das Portal www.suedwestfalen-nachrichten.de und das Unternehmen AR-Kreativ-Media asu Drolshagen: Sven-Oliver Rüsche und Alexandra Rüsche haben eine digitale Bürgerzeitung auf den Weg gebracht, die Nachrichten aus ganz Südwestfalen zusammenträgt. Zudem wird besonderen Wert auf den Service-Charakter und die Einbeziehung der User gelegt. Der Sonderpreis der Südwestfalen Agentur wird für Internetseiten verliehen, die sich für Südwestfalen stark macht, das Zusammenwachsen der jungen Region fördert und den "südwestfälischen Gedanken" vermittelt.

Initiator und Ausrichter des zum elften Mal ausgeschriebenen Preises waren die Industrie- und Handelskammern Arnsberg, Hagen und Siegen sowie der Neue Gilde e.V. Unternehmen, Verbände, Vereine und Initiativen sowie Privatpersonen aus ganz Südwestfalen hatten sich mit ihren Webseiten auch in diesem Jahr wieder in den verschiedenen Kategorien beworben. „Gerade in letzter Zeit wurde und wird in unserer Region viel über Südwestfalen – seine Stärken und seine Positionierung als Wirtschaftsraum im nationalen und internationalen Vergleich - geredet und diskutiert. Für unsere Region kann der Südwestfalenaward dabei als markanter Baustein in der Außendarstellung stehen. Er wird zunehmend als überregionale ‚Marke’ wahrgenommen“, betonte SIHK-Geschäftsbereichsleiter Christoph Brünger bei der Preisverleihung.

Der „Südwestfalenaward 2010 Kommunikation (B2B)“ als Königsklasse der sechs Kategorien des IHK-Internetwettbewerbs ging in diesem Jahr an die Siegener Verzinkerei Holding GmbH. Den zweiten Platz eroberte die Naber & Wissmann GmbH in Hagen und dritter wurde in dieser Kategorie die Dixeno GmbH in Winterberg.Für die Kategorie Kommunikation (B2C) erhielt Michael Tielke, Winterberg, den ersten Preis. In der für Vereine und Privatpersonen ausgeschriebenen Kategorie „Non Profit“ errang das Forschungsinstitut Technologie und Behinderung – FTB in Wetter den ersten Platz. Für den besten Webshop (B2C) wurde die Dixeno GmbH, Winterberg, ausgezeichnet und für den besten Webshop (B2B) die Peter Heinen GmbH in Menden.

zurück

Germany at its best: Bildband wirbt mit 100 Bestleistern

Das NRW-Wirtschaftsministerium und die Wirtschaftsförderungsgesellschaft NRW.INVEST haben das Buch „Germany at its best: Nordrhein-Westfalen – Deutschland von seiner besten Seite“ vorgestellt. Die Publikation würdigt 100...

weiterlesen 22.05.2013

Video: Weltmarktführer aufgedeckt

Mehr als 100 heimische Industrieunternehmen sind Marktführer in ihrer Nische. In einer gemeinsamen Broschüre der IHKs in Arnsberg, Hagen und Siegen werden sie jetzt erstmals gebündelt vorgestellt.

weiterlesen 18.03.2013

Innovationen für den europäischen Markt

Das Kunststoff-Institut Lüdenscheid ist seit kurzem das 20. Mitglied im Kreis der Stakeholder von NRW.Europa. Damit erklären sich beide Partner bereit, in den Themenbereichen Innovationsmanagement und Intnernationalisierung,...

weiterlesen 15.02.2013