Sie befinden sich hier:

Erfolgreiche Einweihung der Zink-Nickel Anlage

30.09.2009

Erfolgreiche Einweihung der Zink-Nickel Anlage bei der EJOT GmbH & Co. KG in Bad Laasphe. Im Juni 2008 bewilligte Bundesumweltminister Sigmar Gabriel für das Pilotprojekt der Firma EJOT GmbH & Co. KG in Bad Laasphe mit über 900.000 EURO aus dem Umweltinnovationsprogramm. Gefördert wurde die Erweiterung der bestehenden Galvanik, um eine umweltverträgliche, ressourceneffiziente Zink-Nickel-Trommelgalvanikanlage. Die Investition mit einem Volumen von insgesamt 2,5 Mio. EURO wurde erfolgreich abgeschlossen.

Innovativer Kern der Anlage ist eine Verdunster-/Verdampfereinheit, die sowohl das Spülwasser als auch die verbrauchte Elektrolytlösung eindampft und aufkonzentriert. Die Zink/Nickel-Beschichtung erfolgt damit abwasserfrei. So kann die notwendige Frischwasserzufuhr um rund die Hälfte verringert und das regenerierte Elektrolyt dem Produktionsprozess wieder zugeführt werden. Dadurch werden Ressourcen gespart, weil der Einsatz von Neuelektrolyt bis zu einem Drittel gesenkt werden kann. Auch die Abwassermenge wird um rund 500 m³ pro Jahr reduziert.

Weitreichende Verwendungsbeschränkungen von hochgiftigem Chrom VI in der Elektro- und Automobilindustrie durch die Europäische Union machten Anpassungen notwendig. Die Galvanikbranche hat mit der Entwicklung neuer Beschichtungsverfahren reagiert, die mehr Effizienz versprechen und den Stand der Technik fortschreiben. Die Verbindungselemente mit galvanischer Oberfläche sind für den Automobilbau, die Elektro- und Elektronikindustrie sowie für die Sport- und Freizeitindustrie bestimmt.

Christian F. Kocherscheidt, geschäftsführender Gesellschafter der EJOT-Gruppe: “Wir sind stolz darauf, daß wir dieses innovative neue Verfahren installieren konnten. Wir produzieren nun wesentlich umweltfreundlicher und wir können trotzdem unsere Kunden mit der selben Qualität beliefern.“

Besonders erfolgreich war die Zusammenarbeit mit der Effizienzagentur NRW, die von EJOT mit der Projektkoordination beauftragt wurde.

Weitere Informationen unter www.ejot.de

(fs)

zurück

Germany at its best: Bildband wirbt mit 100 Bestleistern

Das NRW-Wirtschaftsministerium und die Wirtschaftsförderungsgesellschaft NRW.INVEST haben das Buch „Germany at its best: Nordrhein-Westfalen – Deutschland von seiner besten Seite“ vorgestellt. Die Publikation würdigt 100...

weiterlesen 22.05.2013

Video: Weltmarktführer aufgedeckt

Mehr als 100 heimische Industrieunternehmen sind Marktführer in ihrer Nische. In einer gemeinsamen Broschüre der IHKs in Arnsberg, Hagen und Siegen werden sie jetzt erstmals gebündelt vorgestellt.

weiterlesen 18.03.2013

Innovationen für den europäischen Markt

Das Kunststoff-Institut Lüdenscheid ist seit kurzem das 20. Mitglied im Kreis der Stakeholder von NRW.Europa. Damit erklären sich beide Partner bereit, in den Themenbereichen Innovationsmanagement und Intnernationalisierung,...

weiterlesen 15.02.2013

Südwestfalen Kompass

Südwestfalen Kompass 5.0 >>> pdf

Südwestfalen Kompass 4.0 >>> pdf

Südwestfalen Kompass 3.0 >>> pdf

Südwestfalen Kompass 2.0 >>> pdf

Südwestfalen Kompass 1.0 >>> pdf

Südwestfalen Kompass beta >>> pdf

Tourismus Kompass >>> pdf

Waldkompass >>> pdf