Sie befinden sich hier:

Berlins „Blaues Wunder“ - WM-Laufbahn aus Südwestfalen

16.08.2009

Der Blick ins Berliner Olympiastadion. Die blaue Kunststoffbahn kommt auf Südwestfalen

Erfolge, Siege, Emotionen. Die Sportwelt schaut dieser Tage nach Berlin zur 12. IAAF Leichtathletik WM berlin 2009™. Die Entscheidungen fallen auf dem „blauen Wunder“ von Berlin, auf der Leichtathletikfläche im Olympiastadion. Hersteller der Kunststofffläche ist das südwestfälische Unternehmen BSW GmbH, Bad Berleburg. Usain Bolt, Tyson Gay, Sebastian Bayer, Ariane Friedrichs und Co kämpfen auf dem polyurethan-gebundenem, eigens für diese Zwecke hergestellten EPDM-Granulat, um die Weltmeistertitel.

Die architektonische Besonderheit der Sportfläche entsteht in erster Linie durch ihre für Sportstadien ungewöhnliche blaue und graue Farbgebung. Sämtliche Hauptsportflächen - Laufbahnen sowie Anlaufflächen für Sprungdisziplinen und Speerwurf - sind im charakteristischen Blau des Bundesligisten Hertha BSC gehalten.

Dabei ist die blaue Farbgebung ein bewusster Bruch mit den Sehgewohnheiten von Publikum und Sportlern. Die Farbe verleiht dem Stadion einen zeitgenössischen, modernen Charakter.

Der morderne Belag Regupol® ist ein international bekanntes Markenprodukt und der erfolgreichste und vielseitigste Werkstoff von BSW. Er wurde vom südwestfälischen Hersteller entwickelt und ist heute weltweit im Einsatz. Die Verbindung besteht aus Gummigranulat oder -fasern mit Polyurethan-Bindemitteln. Aus diesem Gemisch entsteht ein extrem dauerelastischer Werkstoff, der sich hervorragend zu Bahnenware eignet. 

BSW ist einer der weltweit führenden Hersteller von Leichtathletikflächen, sowohl in großen Sportstadien als auch auf Gemeinde-sportplätzen. Außerdem produziert BSW Sportböden für Sporthallen, Kleinspielfelder, Fitnesscenter und andere Sportanlagen sowie Elastikschichten für Kunstrasen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.berleburger.de

(fs)

zurück

Germany at its best: Bildband wirbt mit 100 Bestleistern

Das NRW-Wirtschaftsministerium und die Wirtschaftsförderungsgesellschaft NRW.INVEST haben das Buch „Germany at its best: Nordrhein-Westfalen – Deutschland von seiner besten Seite“ vorgestellt. Die Publikation würdigt 100...

weiterlesen 22.05.2013

Video: Weltmarktführer aufgedeckt

Mehr als 100 heimische Industrieunternehmen sind Marktführer in ihrer Nische. In einer gemeinsamen Broschüre der IHKs in Arnsberg, Hagen und Siegen werden sie jetzt erstmals gebündelt vorgestellt.

weiterlesen 18.03.2013

Innovationen für den europäischen Markt

Das Kunststoff-Institut Lüdenscheid ist seit kurzem das 20. Mitglied im Kreis der Stakeholder von NRW.Europa. Damit erklären sich beide Partner bereit, in den Themenbereichen Innovationsmanagement und Intnernationalisierung,...

weiterlesen 15.02.2013